Fernseher oder Beamer? Was ist besser?

Fernseher oder Beamer
Wenn es um die Entwicklung eines Heimkinosystems geht, kann die Wahl eines Fernsehers oder Projektors ein ernsthaftes Dilemma sein.

Tatsächlich haben beide Optionen Vor- und Nachteile, und es gibt Fälle, in denen eine die bessere Wahl ist als die andere. Um zu entscheiden, welches für uns in unserem eigenen Heimkino am besten ist, müssen wir mehrere Faktoren berücksichtigen.

Fernseher oder Beamer? Wer macht das Rennen?

Früher waren Fernseher in Bezug auf die Größe deutlich hinter ihren Projektoren zurück, aber heute ist die Größe nicht mehr unbedingt der Hauptunterschied. Obwohl Fernseher in verschiedenen Größen erhältlich sind, sind Projektoren immer noch die kostengünstigste Möglichkeit, ein riesiges Bild zu projizieren.

Helligkeit ist bei Projektoren ein wichtiger Aspekt, vor allem weil der Kontrast von den Lichtverhältnissen im Raum abhängt. Je mehr Umgebungslicht in einem Raum vorhanden ist, desto mehr Helligkeit benötigen Sie, um sicherzustellen, dass das Bild scharf und klar bleibt. Eine hohe Helligkeit erhöht jedoch den Preis des Projektors.

Die meisten LED-Fernseher können leicht eine viel höhere Helligkeit erzeugen, aber bedenken Sie, dass die Helligkeit des Fernsehers in Nits und nicht in Lumen gemessen wird. Projektoren müssen viel härter arbeiten, um Helligkeit zu liefern, wie ein billigerer LED-Fernseher, und das Problem mit Projektorlampen besteht darin, dass ihr Licht mit der Zeit schwächer wird – sie schließlich durchbrennen – und sie ziemlich teuer zu ersetzen sind. Obwohl Laserprojektoren das Problem des Lampenwechsels beseitigen, haben sie immer noch nicht die gleiche Helligkeit wie Fernseher.

Wenn Sie den Raum jedoch vollständig abdunkeln, projiziert der Projektor ein Bild mit der richtigen Helligkeit und Qualität. Wenn Sie bei allen Lichtverhältnissen ein lebendiges und klares Bild mit wenig oder gar keiner Wartung wünschen, möchten Sie mit einem Fernseher leben.

Der Kontrast wird durch eine Kombination aus Schwarzwert und Helligkeit bestimmt. Während sich die Helligkeit des Projektors leicht anhand des Lumenwertes bestimmen lässt, wird der Schwarzwert vor allem durch die Dunkelheit des Raumes bestimmt. In einem helleren Raum haben die meisten Beamer keine Chance.

Premium-4K-Fernseher mit großem Farbumfang und großem Dynamikbereich gehören nicht zur günstigen Kategorie, aber der Preis für Hochleistungs-4K-HDR-Projektoren ist noch höher. Es ist besser, einen guten 4K-HDR-Fernseher zu kaufen und ihn mit einem hochwertigen Soundsystem – oder einem Ultra-HD-Blu-ray-Player – zu vervollständigen, als einen hochwertigen und sehr teuren 4K-HDR-Projektor zu kaufen. Wer Wert auf eine möglichst hohe Auflösung legt, sollte auf jeden Fall zu Fernsehern greifen, da nur Fernseher 8K-Auflösung beherrschen.

Vor- und Nachteile im Überblick

  • Je nach Projektortyp (DLP, 3-Chip-LCD oder LCOS) liefern die Projektoren hervorragende Farben zu einem erschwinglichen Preis. Fernsehgeräte erfordern eine ernsthaftere Technologie, um die besten Farben zu erzielen, wodurch die Handelsware steigt. Die besten 4K-Fernseher können eine größere Farbpalette erzeugen als die meisten Projektoren, aber die Projektoren werden auch moderner und fortschrittlicher.
  • Betrachtet man nur das Preis-Leistungs-Verhältnis, dann sind die Fernseher die Gewinner. Wenn die Kosten keine Rolle spielen, können Sie mit einem Projektor mit hervorragender Bildqualität ein viel größeres Bild erzielen.
  • Fernseher sind einfacher zu installieren. Große Fernseher sind zwar schwer und etwas zerbrechlich, aber sie lassen sich leicht platzieren und in Ihr Heimkinosystem integrieren und einfach bedienen.
  • Die Platzierung von Projektoren erfordert mehr Planung. Wir müssen sicherstellen, dass wir den Platz haben, den wir brauchen – denn die Leinwände der Projektoren sind groß. Es ist auch wichtig, dass der Projektor richtig positioniert ist.
  • Die neuesten Laserprojektoren können näher an der Wand platziert werden und sind mit eigenen eingebauten Lautsprechern ausgestattet, was die Installation zusätzlich erschwert.

Zu den hervorragenden Projektoren zählen der Samsung Premiere LSP 9T oder der JVC DLA WX7. Und wenn Sie nach einer kostengünstigen Lösung suchen, lohnt sich der BenQ MH530.

Fernseher haben Lautsprecher, oft mit sehr ernsthafter Leistung. Einige Projektoren enthalten auch Lautsprecher, aber mit Ausnahme der oben erwähnten neuen laserbasierten Modelle sind sie normalerweise klein und befinden sich oft hinter oder über dem Kopf des Betrachters.

Die Hauptaufgabe von Fernsehern ist das Video. Wenn Sie ein maximales Kinoerlebnis wünschen, egal ob Sie einen Fernseher oder einen Projektor verwenden, benötigen Sie ein hochwertiges Soundsystem. Aber auch der beste Lautsprecher allein reicht nicht für das perfekte Klangerlebnis. Auch eine Verbesserung der Raumakustik lohnt sich, mit dafür entwickelten Akustik-Schalldämm- und Diffusorplatten. Produkte von Perfect Acoustic verbessern effektiv den Klang von Innenräumen.

Fernseher sind einfacher zu bedienen, einfacher einzurichten, haben kein Problem mit Umgebungslicht und erfordern keinen Glühbirnenwechsel. Darüber hinaus ist es für viele Smart-TVs mit integrierten Streaming-Funktionen, Sprachsteuerung und vielen Anwendungen verfügbar.

 
Über Redaktion 30 Artikel
In diesem IT-Magazin veröffentlichen unsere Redakteure regelmäßig interessante Beiträge zu den Themen Internet, IT, Server, Server2Go, Apps und Software.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*